Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Forschung+

Hauptinhalt

Zentralasien-Konferenz

"Security, Economic, and Social Challenges in Central Asia – A Region between Cooperation and Competition"
4.-6. Oktober 2013 | IBZ | TU Dortmund

Die Tagung an der TU Dortmund (4.-6. Oktober 2013) ist die erste von insgesamt drei Projektkomponenten im Rahmen des von der VolkswagenStiftung geförderten Projekts “Exploring Patterns of Regional and Interregional Cooperation: Central Asia, its Neighboring Countries, and Europe (2012-15)”.

Sie verfolgt zwei wesentliche Ziele: Erstens stellen internationale Experten Forschungspapiere zu ausgewählten Fragestellungen in Zentralasien vor, die die Möglichkeiten regionaler Kooperation und Integration in Zentralasien eruieren. Zweitens stimuliert die Tagung durch Fachdiskussionen und persönliche Kontakte einen langfristigen Austausch zwischen NachwuchswissenschaftlerInnen zu regionalen und internationalen Forschungsfragen. Zugleich werden die internationale Einbindung und die intraregionale Kommunikation zwischen den zentralasiatischen Projektpartnern gestärkt.

 

Kontakt

Projektleiter Prof. Dr. Christoph Schuck ( )
Projektmitarbeiter Steve Schlegel, M.A. ( )

Europe-Asia Interdisciplinary Research Unit EA-IRU
Institut für Philosophie und Politikwissenschaft

 



Nebeninhalt