Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Institut+

Hauptinhalt

Willkommen im Institut für Philosophie und Politikwissenschaft

Grußwort des Geschäftsführenden Direktors

FK HP Christian NeuhaeuserWillkommen auf den Seiten des Instituts für Philosophie und Politikwissenschaft.

Nur wenige Institute verbinden diese beiden Fächer unter einem Dach. An der TU Dortmund ist das seit vielen Jahren gelebte Praxis mit fruchtbaren Ergebnissen. Neben der Lehrerausbildung besteht ein Schwerpunkt auf dem Master für Philosophie und Politikwissenschaft, in dem nicht nur inter- sondern auch transdisziplinär gelehrt und geforscht wird. Über die konkreten Lehrinhalte und Forschungsschwerpunkte der Lehrenden können Sie sich auf dieser Seite informieren.

Mit herzlichen Grüßen

Prof. Dr. Christian Neuhäuser

Geschäftsführender Direktor des IfPP

 


 

AKTUELLES

 


Ankündigung zu Klausurterminen der Politikwissenschaft

Auch unter den gegebenen, erschwerten Bedingungen werden Klausuren in Präsenzform durchgeführt werden. Es gilt hierbei das Hygiene- und Präsenzkonzept der FK14.

Die ersten Klausuren finden wie folgt statt:

Studienleistung Politische Theorie

  • Di. 21.07. um 16.30 Uhr im Audimax

 Studienleistung Einführung in die Politikwissenschaft

  • Do. 30.07. um 12 Uhr im Seminarraum 2.405, EF 50
  • BITTE BEACHTEN: es handelt sich hier nur um folgende Studiengänge:
    • Nebenfach: Ang. SpraWi, KuWi, LitWi, ErzWi
    • Journalistik
    • MAPP / MAREPOL
    • Schülerstudierende

Modulprüfung der Journalistik, Ang. SpraWi, KuWi, LitWi, Erz.Wi

  • Dienstag, den 08.09. von 12.30 Uhr bis 15.30 Uhr im Audimax
  • Angewandt-/EW-Studierende: An diesem Termin stehen für die Klausur alle drei Vorlesungen zur Auswahl: "Einführung in die Politikwissenschaft", "Einführung in die politische Theorie" und "Einführung in das politische System der BRD".


Ankündigung zu Sprechstunden

Aufgrund der aktuellen Lage finden im Sommersemester 2020 keine regulären Sprechstunden vor Ort statt. Die meisten Lehrenden erklären sich bereit, die Sprechstunden telefonisch oder per Video-Chat durchzuführen. Dabei gelten, soweit nicht anders abgesprochen, die auf den Profilseiten angegebenen Sprechzeiten. Bitte senden Sie den betreffenden Lehrenden vorab eine E-Mail, wenn Sie an einer Sprechstunde teilnehmen wollen.


Philosophisches Kolloquium

Das Institut für Philosophie und Politikwissenschaft lädt im Rahmen des Philosophischen Kolloquiums herzlich zum Gastvortrag von JProf. Dr. Paul
Silva (Universität zu Köln) ein.

Thema:  "Can Merely Statistical Evidence Provide Knowledge?" (Abstract)

Zeit:  Dienstag, den 03. November 2020, 16 Uhr c.t.
Zoom-Link
Meeting-ID: 965 1811 2910


Seminarreihe "Knowledge and Belief"

Am 8.10. startet die Online-Seminarreihe "Knowledge and Belief: Philosophical and Empirical Perspectives", welche die Beziehung zwischen
Wissen und Glauben aus verschiedenen Perspektiven (Philosophie, Geschichte der Philosophie, Entwicklungspsychologie und -linguistik)
betrachtet. Die Seminare finden jeden Donnerstag vom 8.10. bis zum 10.12. von 16.00 bis 18.00 Uhr (s.t.) deutscher Zeit statt. Mehr Details
inklusive des up-to-date Programms finden Sie hier. Hier ist das vorläufige Programm:

  • 08.10. John Hyman (UCL) - "Knowledge and belief"
  • 15.10. Eva Rafetseder (Stirling) - /TBC/
  • 22.10. Simon Wimmer (Dortmund) - "Ryle on knowledge and belief"
  • 29.10. Katalin Farkas (CEU) - "Knowledge, belief, and truth"
  • 05.11. Paul Silva (Cologne) - "Can Merely Statistical Evidence Provide Knowledge?"
  • 12.11. Alan Millar (Stirling) – “Detached factual knowledge”
  • 19.11. Rachel Dudley (CEU) - /TBC/
  • 26.11. Johannes Roessler (Warwick) - "Perception, knowledge, and reflection"
  • 03.12. Leda Berio (Düsseldorf) - /TBC/
  • 10.12. Guy Longworth (Warwick) - "What is the good of Believing? Cook
    Wilson on failing to know"

Falls Sie an einem der Seminare teilnehmen wollen, schreiben Sie einfach eine Email an . Die Seminarreihe wird von der
TU Dortmund und der University of Warwick organisiert und vom Leverhulme Trust unterstützt.


Graduate School on Political Cohesion (GSPC) gestartet

Das IfPP ist stolzer Teilnehmer der neu gegründeten Graduate School on Political Cohesion (GSPC). Die Graduate School ist ein vom Mercator Research Center Ruhr gefördertes Gemeinschaftsprojekt der Ruhr-Universität Bochum sowie der TU Dortmund, welches internationalen Doktorand*innen die interdisziplinäre Arbeit an gesellschaftlich relevanten Themen ermöglicht. Nähere Informationen auf der Homepage der GSPC.


Fachtag Praktische Philosophie

Mehr Informationen zum Fachtag Praktische Philosophie finden Sie hier.


Stellenausschreibung: Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 15.01.20

 

An der Professur für Theoretische Philosophie sind zum 01.04.20 eine
Promotions- und eine Habilitations-/Postdocstelle ausgeschrieben,
Bewerbungsfrist ist nun der 15.01.20.

Promotionsstelle

Postdoc-/Habilitationsstelle

Bewerbungsunterlagen sollen umfassen:
- Anschreiben
- Lebenslauf
- Zeugniskopien
- einen philosophischen Text in Aufsatzlänge als writing sample
- Skizze des geplanten Forschungsprojekts


Gastvortrag


Das Institut für Philosophie und Politikwissenschaft lädt herzlich zum Gastvortrag von Dr. Andrea Lailach (Universität Konstanz) ein.

Thema:  "Transformative Erfahrung und der Kampf um Anerkennung"

      Ort:  TU Dortmund
               Emil-Figge-Straße 50
               2.213

     Zeit:  Dienstag, den 21. Januar 2020, 16 Uhr c.t.

 

Datenbankschulung für die Masterstudiengänge Lehramt Philosophie

 

In den Masterstudiengängen im Lehramt Philosophie sind mitunter erhebliche Mängel in der Literaturbasis von schriftlichen Arbeiten festzustellen. Daher wird ab dem Wintersemester 2019/20 für alle Masterstudierenden eine formal freiwillige Schulung zur Literaturrecherche angeboten, die neben dem neuen Katalog plus eine Vertiefung der Recherche mit Hilfe von Datenbanken enthält.

 

Zeit: Mittwoch, der 15.01.2020, 14:00-16:00

Ort: Zentralbibliothek, 1. OG, Schulungsraum Nr. 215

 

Bitte melden Sie sich per E-Mail an bei der Fachreferentin Philosophie

Dr. Stephanie Marra: stephanie.marra@tu-dortmund.de

 

Geben Sie bei der Anmeldung gerne an, was Sie besonders interessiert, damit Frau Marra die Schulung entsprechend gestalten kann.

  

Orientierungsphase Philosophie


wir freuen uns, dass Sie sich zu einem Studium der Philosophie an der TU Dortmund entschieden haben und möchten Sie ganz herzlich zur Orientierungswoche des Instituts einladen.

Mit diesen Veranstaltungen möchten wir Ihnen den Einstieg in das Universitätsleben erleichtern und Ihnen die wichtigsten Informationen rund um das Philosophiestudium vermitteln.

 

  • Montag, 30.09.2019, 12:00-14:00 Uhr, Raum 4.238:
    Informationsveranstaltung Philosophiestudium
  • Montag, 30.09.2019, ab 14:00 Uhr, Treffpunkt: EF 50 Foyer unten:
    Gemeinsames Mittagessen & Campus Tour
  • Montag, 30.09.2019, ab 18:00 Uhr, Treffpunkt: Haupteingang Hauptbahnhof
    Dortmund: Kneipenabend
  • Dienstag, 01.10.2019, ab 13:00 Uhr, Raum 2.242: Stundenplanberatung mit
    Pizza
  • Mittwoch, 02.10.2019, 10:00-12:00 Uhr, Raum 2.242: Frühstück & Fragen
    und Antworten rund ums Philosophiestudium
  • Mittwoch, 02.10.2019, 12:00-14:00 Uhr, Treffpunkt: Foyer der
    Zentralbibliothek: Fachliche Bibliotheksführung und allgemeine
    Literaturrecherche (um Anmeldung per E-Mail bei
    sandra.denninghoff@tu-dortmund.de wird gebeten)
  • Freitag, 04.10.2019, ab 12:00 Uhr, Raum 2.242: Notfall-Stundenplanberatung

 


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:  sandra.denninghoff (at) tu-dortmund.de

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Conference "Automaticity and Bias in Thought and Action"

 Program:

Day 1 (October 7, 2019)

 

9:30 Welcome

9:45 -11:15 Keynote: Agnes Moors (KU Leuven): Predicting behavior requires the development of implicit measures of values and expectancies of behavior options rather than of attitudes towards stimuli

11:15-11:45 Coffee

11:45-12:45 Lieke Asma (HfPh Munich): Why conscious action and indispensable automatic processes are compatible

12:45-14:00 Lunch

14:00-15:30 Keynote: Eric Mandelbaum (CUNY): The fragmentation of belief 

15:30-16:30 Poster session & coffee

16:30-17:30 Kris Goffin (KU Leuven / U Antwerp): Taking responsibility for our racist emotions

17:30-18:30 Jeroen Rijnders (U Oslo): Automaticity and character development: exploring a tripartite model of moral agency

- Dinner -

 

Day 2 (October 8, 2019)


9:45-11:15 Keynote: Klaus Rothermund (FSU Jena): Increasing the validity of implicit measures: New solutions for assessment, conceptualization, and action explanation

11:15-11:45 Coffee

11:45-12:45 Talk: Juan Pablo Bermudez (U Externado Colombia): Is the mental more automatic than the bodily?

12:45-14:00 Lunch

14-15:30 Keynote: Josefa Toribio (ICREA – Barcelona): Fragmentationalism and implicit biases

Further information can be found here.

 

Dortmunder politisch-philosophische Diskurse: Religion und Politik International

Am 28.06.2019 fanden zum 16. Mal die Dortmunder politisch-philosophischen Diskurse mit dem diesjährigen Titel "Religion und Politik" statt.

Als Hauptreferent konnten die beiden Veranstalter Prof. Dr. Udo Vorholt und Prof. Dr. Christian Neuhäuser den Hauptantragsteller und Principal Investigator des Exzellenzclusters "Religion und Politik. Dynamiken von Tradition und Innovation", Prof. Dr. Ullrich Willems von der WWU Münster, gewinnen. Darüber hinaus referierte Prof. Matthias Kortmann über Religion und Populismus. Die Nachwuchswissenschaftler Dr. Anika Loose, Laura Otte, Jan-Hendrik Herbst und Laura Orawski bekamen außerdem die Möglichkeit, ihre Forschungsprojekte vorzustellen.

Dortmunder politisch-philosophischen Diskurse Religion und Politik International

 

17. Dortmunder politisch-philosophischen Diskurse "Religion und Politik International"

Das Institut für Philosophie und Politikwissenschaft lädt zu den diesjährigen Dortmunder politisch-philosophischen Diskursen zum Thema "Religion und Politik International" mit den folgenden Programmpunkten ein:

10 Uhr Begrüßung durch Professor Udo Vorholt

10:10 Professor Ulrich Willems von der Uni Münster zum Thema „Die Verfassung religiös-pluraler Gesellschaften“

12 Uhr Workshops

13:30 Berichte der Workshops im Plenum

14 Uhr Professor Matthias Kortmann zum Thema „Religion und Populismus“

15.30 Zusammenfassung und Ausblick mit Professor Christian Neuhäuser

      Ort:  TU Dortmund
               Emil-Figge-Straße 59
               Internationales Begegnungszentrum (IBZ)

Datum:  Freitag, den 28. Juni 2019

Die vollständigen Veranstaltungshinweise finden Sie hier. Um Anmeldung wird gebeten (telefonisch unter 0231 755 2886 oder per   ).

 

Society for Women in Philosophy

Die Zahl von Frauen auf Dauerstellen in der akademischen Philosophie ist noch immer sehr niedrig. Derzeit sind wohl etwa nur 20 % der Professuren in der Philosophie in Deutschland mit Frauen besetzt. Inzwischen gibt es auch in Deutschland eine sehr aktive „Society for Women in Philosophy“, die sich für eine Verbesserung der fairen Karrierechancen von Frauen in der Philosophie einsetzt. Weitere Informationen dazu gibt es hier:
http://swip-philosophinnen.org/

swip

 

Conference "Science and its Limits: Contemporary and Kantian Perspectives"

Invitation to the conference in honour of Brigitte Falkenburg, organised by Kristina Engelhard (TU Dortmund) and Claus Beisbart (Universität Bern). Further information can be found here.

 Speakers:  Claus Beisbart (Bern)
                     Nancy Cartwright (San Diego, Durham)
                     Silvia De Bianchi (Barcelona)
                     Kristina Engelhard (TU Dortmund)
                     Andreas Hüttemann (Cologne)
                     Katharina Kraus (Notre Dame)
                     Wolfgang Rhode (TU Dortmund)
                     Gregor Schiemann (Wuppertal)

     Where:  TU Dortmund
                   Emil-Figge-Straße 50
                   R. 0.442

      When:  April 11-12, 2019

 

 

Gastvortrag

Das Institut für Philosophie und Politikwissenschaft lädt herzlich zum Gastvortrag von Dr. Jörg Noller (Ludwig-Maximilians-Universität München) ein.

Thema:  "Personales Leben - Jenseits von Animalismus und Konstitutionstheorie" (Abstract)

      Ort:  TU Dortmund
               Emil-Figge-Straße 50
               2.213

     Zeit:  Dienstag, den 22. Janur 2019, 16 Uhr c.t.

 

Gastvortrag

Das Institut für Philosophie und Politikwissenschaft lädt herzlich zu einem gemeinsamen Kolloquium mit dem Fachbereich Amerikanistik zum Gastvortrag von Dr. Dennis Sölch (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf) ein.

Thema:  "Der amerikanische Transzendentalismus: Zwischen Intuition und Skepsis"

      Ort:  TU Dortmund
               Emil-Figge-Straße 50
               Hörsaal 3

     Zeit:  Donnerstag, den 22. November 2018, 17 Uhr c.t.

 

Auszeichnung für Lena Korte, M.Ed.

Jahrgangsbeste Lehramtsabsolventin der TU Dortmund 2017/18

Wir gratulieren Lena Korte besonders herzlich zu ihrer Auszeichnung. Lena Korte, Absolventin der Sozialwissenschaften und Englisch (Lehramt), hat im Fach Politikwissenschaft eine herausragende Masterarbeit vorgelegt. Unter der Betreuung von Prof. Dr. Christoph Schuck und Matthias Heise arbeitete Lena Korte systematisch nationale Identitätsaspekte im Vereinigten Königreich heraus, die maßgeblich zum Brexit und damit zur bevorstehenden Neustrukturierung des Regionalismus in Europa beigetragen haben. Die Auszeichnung ist mit einem Sachpreis in Höhe von 500 EUR dotiert. Nochmals herzlichen Glückwunsch!

2018-10-9-Absolventenfeier

Orientierungswoche Philosophie

wir laden alle Philosophiestudienanfänger ganz herzlich zur Orientierungswoche ein. Mit diesen Veranstaltungen möchten wir Ihnen den Einstieg in das Universitätsleben erleichtern und Ihnen die wichtigsten Informationen rund um das Philosophiestudium vermitteln:

          • Dienstag, 02.10., 12-14 Uhr, Raum 2.323: Informationsveranstaltung Philosophiestudium
          • Donnerstag, 04.10., 14-16 Uhr, Schulungsraum 215 (2. OG Zentralbibliothek): Fachliche Bibliotheksführung und allgemeine Literaturrecherche - Bitte melden Sie sich für die Bibliotheksführung per
          • Donnerstag, 04.10., ab 16 Uhr Campus-Tour mit anschließender Kneipen-Tour Treffpunkt: Zentralbibliothek
          • Freitag, 05.10., 10-12 Uhr, Raum 2.323: Fragen und Antworten rund ums Philosophiestudium
          • Freitag, 05.10., 12-14 Uhr, Raum 2.323: Stundenplanberatung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Kolloquium "Kants Theoretische Philosophie"

Das Institut für Philosophie und Politikwissenschaft lädt herzlich zu zwei Vorträgen zu Kants Theoretischer Philosophie ein:

            • Paula Órdenes (Universität Heidelberg)  "Die Dualität des Erhabenen bei Kant: Ein paradoxes Beispiel der Einheit der Vernunft" um 11:30 Uhr

            • Dr. Kristina Engelhard (TU Dortmund) "Empirische Bedingungen in Kants Theorie der Zeit?" um 14:30 Uhr

            Ort:  TU Dortmund
                    Emil-Figge-Straße 50
                    Raum 2.250

     Datum:  Freitag, den 31. August 2018

 

Guest lecture

Invitation to a guest lecture by Prof. Dr. Dr. Kai Vogeley (University of Cologne/Research Center Jülich)

     Title:  "Neural Mechanisms of the Social Self"

 Where:  TU Dortmund
               Emil-Figge-Straße 50
               room 2.213

 When:  July 16th 2018, 5 p.m.

 

Nächstes Masterkolloquium MAPP

Am 18.07.2018 findet ab 13 Uhr (s.t.) im Raum 2.240 das diessemestrige Masterkolloquium für den MAPP bei Herrn Schuck (Lsf-Veranstaltungsnummer 148111) als Blockveranstaltung statt. Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt per Email an die Adresse studienfragen-powi.fk14@tu-dortmund.de.

Gastvortrag

Das Institut für Philosophie und Politikwissenschaft lädt herzlich zu dem Gastvortrag von Paula Órdenes (Universität Heidelberg) ein.

Thema:  "Notizen über den hypothetischen Gebrauch der Vernunft. - Eine zweckmäßige Darstellung der Leistung der theoretischen Vernunft in der Systematisierung der Natur."

      Ort:  TU Dortmund
               Emil-Figge-Straße 50
               Raum 2.250

     Zeit:  Donnerstag, den 14. Juni 2018, 14 Uhr c.t.

 

Gastvortrag

Das Institut für Philosophie und Politikwissenschaft lädt herzlich zu dem Gastvortrag von Dr. Lena Kästner (Ruhr-Universität Bochum) ein.

Thema:  "Mechanismen erforschen: von Interventionen zu Erklärungen?"

      Ort:  TU Dortmund
               Emil-Figge-Straße 50
               Raum 2.213

     Zeit:  Dienstag, den 24. April 2018, 16 Uhr c.t.

 

IfPP beim UNLEASH-Innovation Lab 2018 vertreten

Das IfPP ist erfreut, dass es beim UNLEASH-Innovation Lab 2018, wo internationale NachwuchswissenschaftlerInnen aus verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen Implentierungsvorschläge zu den UN SDG erarbeiten, durch Steve Schlegel vertreten wird.

 

Workshop "Implicit Bias and Emotions – Perspectives from Philosophy and Psychology"

Am 22. und 23. Mai findet an unserem Institut ein Workshop zu impliziten Einstellungen und Emotionen statt. Organisation: Prof. Dr. Katja Crone & Dr. Anna Welpinghus. Hier geht es zu weiterführenden Informationen und dem Programm.

 

Verleihung der Martin-Schmeißer-Medaille an Frau Julia Dumin

Verleihung MSM

© Roland Baege/TU Dortmund

Im Rahmen der Veranstaltung „Stifter treffen Stipendiaten“ wurde Frau Julia Dumin durch die Prorektorin Forschung der TU Dortmund, Frau Prof. Gabriele Sadowski, die Martin-Schmeißer-Medaille für ihre Masterarbeit zum Thema „Indonesia as a Potential Mediator in the South China Sea Conflict? An Analysis of Indonesia´s Role in the Southeast Asian Regional Political Setting” verliehen. Das Institut gratuliert herzlich!

 

Workshop "Traditional and Inductive Metaphysics"

die DFG-Forschergruppe "Inductive Metaphysics" der Universitäten Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Köln und Münster lädt zum Workshop "Traditional and Inductive Metaphysics" (Programm) am 7. und 8. Dezember 2017 in der Emil-Figge-Straße 50, R.0442 ein.

 

 

Religion, Culture, and Politics: Experiences from Indonesia

Workshop & Excursion to Bandung and Jakarta, Indonesia | 14-22 July 2017

Bali, Borobudur, Parijs van Java? There is much more to learn about Indonesia – the world’s largest Muslim-majority, but multi-ethnic, and archipelago country! A joint delegation of 15 B.A. and M.A. students and lecturers from Philosophy, Political Science, Catholic Theology, and Protestant Theology is going to investigate Indonesia’s uniqueness. Learn more about the challenges and achievements in the developing world in an integrative, intense, and interdisciplinary setting at one of Indonesia’s leading universities, Parahyangan University, Bandung. We make you confident with the world’s most dynamic region. Details.



Nebeninhalt

Hygiene- und Präsenzkonzept

Informationen finden Sie hier.

 

Masterstudiengang Philosophie und Politikwissenschaft

  • Informationen zum MAPP finden Sie hier.

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis

Zu den Seminaren des IfPP können Sie sich hier via LSF anmelden. (Stundenplanansicht)

 

weitere Hinweise

  • Zu den aktuellen wissenschaftlichen Veranstaltungen des IfPP gelangen Sie hier.
  • Materialien und Informationen, die für das Studium benötigt werden, finden Sie hier (SIS).