Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Personen+

Hauptinhalt

Prof. Dr. Christian Neuhäuser – Professor

Prof. Dr. Christian Neuhäuser – Professor Foto von Prof. Dr. Christian Neuhäuser

Telefon
(+49)231 755-7912

Sprechzeiten
Im SoSe 2016: donnerstags, 12:00 - 13:00 Uhr

Web-Links

Adresse

Campus Adresse
Campus Nord
EF50

Postadresse
Emil-Figge-Straße 50
44227 Dortmund
Deutschland

Raum 2.210

Inhalt

Lehr- und Forschungsbereich

Philosophie: Praktische Philosophie

 

Aktuelle Positionen

  • Juniorprofessur am Institut für Philosophie und Politikwissenschaft der Fakultät Humanwissenschaften und Theologie an der TU Dortmund (seit April 2014)

 

Vita / Akademische Laufbahn

  • Studienleiter und Dozent an der Universität Luzern
  • Akademischer Rat an der Ruhr-Universität Bochum
  • Fellow am ZIF (Zentrum für interdisziplinäre Forschung in Bielefeld)
  • Fellow am SIAS (Some Institutes for Advanced Studies) beim National Humanities Center in North Carolina und am Max-Weber-Kolleg in Erfurt.
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Potsdam
  • Promotion an der Universität Potsdam
  • Arbeit als Freier Texter und als Projektmanager in einem großen amerikanischen Internetunternehmen
  • Promotionsstipendiat der Heinrich-Böll-Stiftung
  • Studium der Philosophie in Göttingen, Berlin und Hongkong

 

Mitarbeiter*innen

  • Mov-Ching Brosig
  • Meike Drees
  • Dr. Martina Herrmann
  • Andreas Oldenbourg
  • Roya Sadaati Fashtomi
  • Swaantje Siebke
  • Vanessa Sooth

 

Doktorand*innen

  • Julia Akkermann*: „Menschenrechtsverletzungen im Wirtschaftssektor“
  • Meike Drees:    „Verantwortungsvoll Handeln – Entwicklung und Erforschung eine diagnosegeleiteten Unterrichtsdesigns zur Förderung der ethischen Handlungskompetenz von Schülerinnen und Schülern im Kontext von Fair Fashion“
  • Sonja Knobbe: „Zwischen funktionalem Handlungsmodell und totalisierendem Menschenbild:Das Verhältnis von wirtschaftswissenschaftlichen Humankonzeptionen und Normativität“
  • Conrad Krausche: „The Neo-Liberal Dilemma: A Defence of the Commons“
  • Gesine Kurth: „Religion und Religiosität in säkularen Gesellschaften – über die Sakralisierung profaner Konzepte“
  • Daniel Saar*: „Konsumentenverantwortung und Weltarmut“
  • Miriam Schaper*: „Verantwortlichkeiten von Unternehmen: Grenzen und Reichweite“
  • Nora Scheel: „Ökonomie unter ethischem Anspruch. Die Einheit von Wirtschaft und Moral in einer liberalen Wirtschaftsordnung“
  • Herman Witzel*: „What We Do Together“

(*Zweitgutachter)

 

Publikationen:

Bücher/Zeitschriftenschwerpunkte:

  • in Vorbereitung: Handbuch Gerechtigkeit. Metzler (geplant 2016, mit C. Mieth, A. Goppel)
  • 2015 (Herausgabe): Schwerpunkt: Pflicht oder Verantwortung?, in Zeitschrift für Praktische Philosophie 2/2 2015: 49-203 (mit E. Buddeberg).
  • 2013: Amartya Sen zur Einführung. Junius.
  • 2011: Unternehmen als moralische Akteure. Suhrkamp stw.
  • 2011 (Herausgabe): Handbuch Angewandte Ethik. Metzler 2011 (mit R. Stoecker, M. L. Raters).
  • 2010 (Herausgabe): Humiliation, Degradation, Dehumanization: Human Dignity Violated. Springer 2010 (mit P. Kaufmann, H. Kuch, E. Webster).

Artikel:

  • 2015: „Würde, Selbstachtung und persönliche Identität“, in Deutsche Zeitschrift für Philosophie 63/3: 448-471.
  • 2015: „Das Recht auf Einwanderung aus moralstrategischer Perspektive: Ein Plädoyer für eine Ethik der Integration“, in Zeitschrift für Praktische Philosophie 2/2 2015: 397-408.
  • 2015: Einleitung: Pflicht oder Verantwortung?, in Zeitschrift für Praktische Philosophie 2/2 2015: 49-60 (mit E. Buddeberg).
  • 2015: „Handlungstheoretische Voraussetzungen der Nachhaltigkeitsforschung und der Homo oeconomicus“ (mit M. Haase), in A. Löhr/E. Burkatzki (Hg.): Resozialisierung der ökonomischen Rationalität, Metropolis Verlag 2015: 263-290.
  • 2015: „Some Sceptical Remarks Regarding Robot Responsibility and a Way Forward”, in C. Misselhorn (Hg.): Collective Agency and Cooperation in Natural and Artificial Systems, Philosophical Studies Series 122.
  • 2014: „Forward-looking Collective Responsibility“, in Midwest Studies in Philosophy XXXVIII: 232-251.
  • 2014: „Amartya Sens Beitrag zu einer praktischen Wirtschaftsethik“, in Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik Jg. 14/2 2015: 198-214.
  • 2014: „Human Dignity as Universal Nobility“ (mit R. Stoecker), in M. Düwell (ed.), The Cambridge Handbook on Human Dignity, Cambridge University Press: 298-310.
  • 2014: Roboter und moralische Verantwortung, in E. Hilgendorf (ed.), Robotik in Kontext von Recht und Moral, Nomos 2014: 269-286.
  • 2013: „In Verteidigung der anständigen Gesellschaft“, in E. Hilgendorf/T. Hörnle, Menschenwürde und Demütigung. Die Menschenwürdekonzeption Avishai Margalits, Nomos.
  • 2013: „Staatsbürgerschaft und Verantwortung für die Vergangenheit“, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie 3/2013: 309-322.
  • 2012 „Drei Dimensionen der Verantwortung von Konsumenten und Unternehmen“, in Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik 13/3: 278-296
  • 2012 „Faires Wachstum und die Rolle von Unternehmen“, in Aus Politik und Zeitgeschichte 62/27-28: 57-62.
  • 2012: „Erläuterungen der Menschenwürde aus ihrem Würdecharakter“ (mit R. Stoecker), in E. Hilgendorf/J. Joerden/F. Thiele (Hg.), Handbuch Menschenwürde und Medizin, Duncker & Humblot 2012: 1-35.
  • 2012: „Organisationsökonomik und Gerechtigkeit“ (mit M. Hübscher), in H. Haker, R. Schuhmann (Hg.): Marktwirtschaft und Menschenrechte, Mohr Siebeck 2014.
  • 2012: „Künstliche Intelligenzen und ihr moralischer Standpunkt“, in E. Hilgendorf, S. Beck (Hg.): Jenseits von Mensch und Maschine, Nomos 2012: 23-42.
  • 2011: „Politische Ethik zwischen kritischer Theorie und angewandter Ethik“, in Jahrbuch für Recht und Ethik 2011: 35-50.
  • 2011: „Verantwortung in komplexen Umwelten“, in M. Heimbach-Steins, G. Kruip (Hg.): Kooperative Bildungsverantwortung. Sozialethische und pädagogische Perspektiven auf “Educational Governance”, W. Bertelsmann 2011: 53-66.
  • 2011: „Schwerpunkt Umweltgerechtigkeit“ (Hg. zus. mit Eugen Pissarskoi), in Ökologisches Wirtschaften, 1/2011: 14-29.
  • 2010: „Unternehmen, ihre (ethische) Governance und Menschenrechte“ (mit Marc Hübscher), in Jahrbuch für Recht und Ethik 2010: 349-368.
  • 2010: „Zwei Formen der Entwürdigung: Relative und absolute Armut“, in Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 4/2010: 542-556.
  • 2010: “Humiliation: The Collective Dimension”, in P. Kaufmann, H. Kuch, C. Neuhäuser, E. Webster (Hg.): Humiliation, Degradation, Dehumanization: Human Dignity Violated, Springer 2010: 21-36.
  • 2010: “Relative Poverty: On a Social Dimension of Dignity” (mit Julia Müller), in P. Kaufmann, H. Kuch, C. Neuhäuser, E. Webster (Hg.): Humiliation, Degradation, Dehumanization: Human Dignity Violated, Springer 2010: 159-172.
  • 2010: „Margalit – Die Sprache der Erniedrigung“, in S. K. Hermann, H. Kuch (Hg.): Philosophien sprachlicher Gewalt, diaphanes 2010: 351-369.
  • 2009: “Limits of Individual Responsibility and Corporate Intentionality”, in: Ausgewählte Sektionsbeiträge der GAP.6. Mentis 2009: 801-811.

Kleinere Schriften:

  • 2015: „Verantwortung“, in D. Sturma, B. Heinrichs (Hg.): Handbuch Bioethik. Metzler 2015: 160-165.
  • 2015: „Mao“, in M. Quante, D. Schweikard (Hg.): Handbuch Marx, Metzler 2015: 430-434.
  • 2015: „Psychologie“, in M. Quante, D. Schweikard (Hg.): Handbuch Marx, Metzler 2015: 396-399.
  • 2013: „On the Site, Ground, and Scope of Justice“, Rezension zu K.-C. Tan: Justice, institutions and Luck, Oxford 2012, in Global Justice: Theory, Rhetoric and Practice 6 2013: 54-59.
  • 2013: „Die Menschenwürde lässt sich als Begriff verstehen aus dem Menschenrechte folgen“, in Information Philosophie 3/13: 33f.
  • 2012: „Globale Wirtschaftsordnung“ in: G. Lohmann, A. Pollmann (Hg.): Menschenrechte. Ein interdisziplinäres Handbuch. Metzler 2012: 407-409.
  • 2011: „Verantwortung“, in: R. Stoecker, C. Neuhäuser, M.-L. Raters (Hg.): Handbuch Angewandte Ethik. Metzler 2011: 120-125
  • 2011: „Politische Ethik“ (mit Robin Celikates), in: R. Stoecker, C. Neuhäuser, M.-L. Raters (Hg.): Handbuch Angewandte Ethik. Metzler 2011: 153-156.
  • 2011: „Wirtschaftsethik“, in: R. Stoecker, C. Neuhäuser, M.-L. Raters (Hg.): Handbuch Angewandte Ethik. Metzler 2011, S. 160-165.
  • 2011: „Nationalismus, Patriotismus und Staatsbürgerschaft“, in: R. Stoecker, C. Neuhäuser, M.-L. Raters (Hg.): Handbuch Angewandte Ethik. Metzler 2011: 272-278.
  • 2011: „Ungleichheit und Ungerechtigkeit“ (mit Julia Müller), in: R. Stoecker, C. Neuhäuser, M.-L. Raters (Hg.): Handbuch Angewandte Ethik. Metzler 2011: 304-309.
  • 2011: „Die Umweltverantwortung der Unternehmen“ (mit Meike Drießen), in: rubin – Wissenschaftsmagazin der RUB Jubiläumsausgabe, Winter 2011: 36-39.
  • 2011: „Der Turm: Taiwan, der 101 Tower und China – ein nicht ganzes risikofreies Beziehungsgeflecht“, in: Polar 10: Sicherheit. Campus 2011: 73-76.
  • 2011: „Umweltverantwortung und Unternehmen“, in: Ökologisches Wirtschaften, 1/2011: 17-19.
  • 2011: „Weltarmut und unsere Pflichten“, Rezension zu B. Bleisch: Pflichten auf Distanz, de Gryter 2010, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 2011 (6).
  • 2010: Rezension zu S. Gosepath, W. Hinsch & B. Rössler (Hrsg.): Handbuch der Politischen Philosophie und Sozialphilosophie, in: Zeitschrift für Philosophische Forschung, 2010 (1).
  • 2010: „Gestatten: Elite? Eine Inspektion der Leistungsmisere“, in: Polar 8: Leistung. Campus, 2010: 99-101.
  • 2009: „Bioethik zwischen Angewandter Ethik und Sozialphilosophie.“ Rezension zu M. Düwell: Bioethik, Metzler 2008, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 2009 (2).
  • 2008: „Was machen Sie eigentlich so? Arbeit, Arbeitslosigkeit und Würde“, in: Polar 4: Tun und Lassen. Campus 2008: 33-35.

Nebeninhalt