Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Personen+

Hauptinhalt

M.A. Swaantje Siebke – Wissenschaftliche Mitarbeiterin

M.A. Swaantje Siebke – Wissenschaftliche Mitarbeiterin Foto von M.A. Swaantje Siebke

Telefon
(+49)231 755-2885

Sprechzeiten

Bitte melden Sie sich vorab per Mail an.

Wintersemester 2018/19: mittwochs 14-15 Uhr

Web-Links

Adresse

Campus Adresse
Campus Nord
EF50

Postadresse
Emil-Figge-Straße 50
44227 Dortmund
Deutschland

Raum 2.207

Inhalt

Lehr- und Forschungsbereich

  • Praktische Philosophie / Politische Philosophie

 

Lehre

  • Seminar Intergenerationelle Gerechtigkeit (WS 2018/19)
  • Seminar Immanuel Kant: Metaphysik der Sitten  (WS 2018/19; gemeinsam mit Prof. Dr. Christian Neuhäuser)
  • Seminar Religionsfreiheit und Multikulturalismus (WS 2017/18)
  • Tutorium zur Vorlesung Einführung in die Politikwissenschaft (WS 2013/14)

 

Aktuelle Positionen

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin im DFG-Drittmittelprojekt Unternehmen in der politischen Philosophie: Politischer Status, Gerechtigkeitspflichten und Legitimität unter der Leitung von Prof. Dr. Christian Neuhäuser (65%)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie und Politikwissenschaft der TU Dortmund (35%)

 

Vita / Akademische Laufbahn

  • Projektleitung für Konzept und Koordination der interaktiven Ausstellung Gleiche Rechte für alle!? - Religionen in einer Demokratie der Fakultät Humanwissenschaften und Theologie in der Hochschuletage der TU Dortmund im Dortmunder U
  • Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Dr. Christoph Schuck sowie bei Prof. Dr. Christian Neuhäuser im MERCUR-Forschungsprojekt Ethik der Immigration
  • Koordinierung und Konzeption der interaktiven Ausstellung Spannungsfelder der Demokratieforschung - Universalismus, Diversität, Partizipation des Instituts für Philosophie und Politikwissenschaft in der Hochschuletage der TU Dortmund im Dortmunder U
  • Masterstudium Philosophie und Politikwissenschaft (MAPP) in Dortmund
  • Magisterstudium der Politikwissenschaft, Soziologie und Psychologie in Trier und Riga/Lettland

 

Forschungsschwerpunkte

  • Promotionsvorhaben mit dem Arbeitstitel Umweltbezogene Gerechtigkeitspflichten der Automobilkonzerne gegenüber zukünftigen Generationen
  • Gerechtigkeitstheorie, intergenerationelle Gerechtigkeit
  • Natur-, Klima- und Nachhaltigkeitsethik
  • Unternehmensethik

Nebeninhalt