Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Personen+

Hauptinhalt

M.Ed. Meike Drees – Wissenschaftliche Mitarbeiterin

M.Ed. Meike Drees – Wissenschaftliche Mitarbeiterin Foto von M.Ed. Meike Drees

Telefon
(+49)231 755-2574

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Adresse

Campus Adresse
Campus Nord
EF50

Postadresse
Emil-Figge-Stra├če 50
44227 Dortmund
Deutschland

Raum 2.246

Weitere Informationen

Lehr- und Forschungsbereich

  • Angewandte Ethik
  • Philosophiedidaktik

 

Aktuelle Positionen

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie und Politikwissenschaft
  • Doktorandin bei Christian Neuhäuser
  • Fachleiterin am Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) Dortmund (Praktische Philosophie, HRSGe) 
  • Lehrerin an der Städtischen Realschule Waltrop (Praktische Philosophie, Deutsch, Deutsch als Zweitsprache)

 

Aktuelle Projekte

  • Dissertation: Kann Folter erlaubt sein? Die Diskussion über die Zulässigkeit von Rettungsfolter als letztes Mittel in Notsituationen
  • „Peer Review“ im Rahmen des Entwicklungsprogramms für exzellente Schulen des Deutschen Schulpreises 

Ausbildung

  • Promotion in Angewandter Ethik am Institut für Philosophie und Politikwissenschaft in Dortmund (Betreuung:  Christian Neuhäuser) 
  • Vorbereitungsdienst in Dortmund/Bochum (Zweites Staatsexamen)
  • Bachelor- und Masterstudium Ethik und Deutsch (Lehramt/Erstes Staatsexamen) in Leipzig
  • Bachelor- und Masterstudium Philosophie und Germanistik in Heidelberg, Köln, Düsseldorf

 

Publikationen

  • Pornografie als Massenkonsumgut – Eine philosophiedidaktische Auseinandersetzung (2018), in: Christian Neuhäuser/Udo Vorholt (Hrsg.): Konsumieren in globalen Netzwerken, Bochum/Freiburg: projekt verlag
  • Ich konsumiere, also bin ich – Über das Verhältnis von Konsum und Identität (2017), in: Ethik & Unterricht (Heft 1/2017), Velber: Erhard Friedrich Verlag (mit C. Neuhäuser)
  • Folter – (k)ein Thema in der Zukunft? (2017) Blogbeitrag auf philosophie.ch – Swiss Portal for Philosophy 

Vorträge 

  • „Konsum, ökonomische Ungleichheit und sozialer Status“, 14. NRW-Workshop Verbraucherforschung: Armutskonsum - Reichtumskonsum, Düsseldorf (Juli 2019) (zusammen mit Christian Neuhäuser) 
  • „Kinder haben Rechte“, KinderUni der TU Dortmund (Mai 2019) (zusammen mit Christian Neuhäuser) 
  • „Pornografie als Thema des Philosophieunterrichts“, GAP.10: Plurality in Philosophy and Beyond. Vielfalt in der Philosophie und darüber hinaus, Köln (September 2018) 
  • „Pornografie als Massenkonsumgut – Eine philosophiedidaktische Auseinandersetzung“, Dortmunder politisch-philosophische Diskurse: Konsumieren in Globalen Netzwerken, (Juli 2018)

Lehre

  • SoSe2019: Konsum und die Frage nach dem guten Handeln 
  • WiSe 2018/2019: Sexualität als Thema des Philosophieunterrichts 
  • SoSe 2018: Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen