Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Personen+

Hauptinhalt

Dr. Anna Welpinghus – Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. Anna Welpinghus – Wissenschaftliche Mitarbeiterin Foto von Dr. Anna Welpinghus

Telefon
(+49)231 755-2882

Sprechzeiten
Im Sommersemester 2017:
dienstags, 15:00 Uhr
Die Sprechstunde am 24.5. entfällt.

Web-Links

Adresse

Campus Adresse
Campus Nord
EF50

Postadresse
Emil-Figge-Straße 50
44227 Dortmund
Deutschland

Raum 2.206

Inhalt

Lehr- und Forschungsbereich

Philosophie des Geistes, Moralpsychologie, angewandte analytische Philosophie

 

Forschungsschwerpunkte

Mich interessieren fruchtbare Verbindungen zwischen der Philosophie des Geistes und den Kognitionswissenschaften einerseits und normativen Zweigen der Philosophie andererseits. Mein derzeitiges Forschungsprojekt handelt von der Natur impliziter Einstellungen, insbesondere impliziter Vorurteile gegenüber anderen Personen.

In den letzten Jahren habe ich zu Emotionen gearbeitet, und zwar zu folgendenThemen:

  • Emotionen Verstehen: wie ist unser Zugang zu den Emotionen anderer geartet?
  • Die Natur der Emotionen: evolutionäre und sozialkonstruktionistische Erklärungen für sie
  • Das Verhältnis zwischen Eifersucht, normativen Überzeugungen und sozialen Normen zu romantischen Beziehungen

 

Vita / Akademische Laufbahn

  • Seit November 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie und Politikwissenschaft an der TU Dortmund
  • Von 2010 bis Sommer 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Ruhr-Universität Bochum am Lehrstuhl für Philosophie des Geistes, zwischenzeitlich auch an der LWL-Klinik für Psychiatrie.
  • Dissertation zu Emotionen als natürliche und soziale Arten im Juli 2013 an der Ruhr-Universität Bochum verteidigt.
  • Magisterstudium der Philosophie, Psychologie und Politikwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • Bachelor of Arts in liberal arts (interdisziplinäre Sozial- und Geisteswissenschaften) am University College Maastricht

 

Ausgewählte Veröffentlichungen

1. Monographie

  • (2015) Emotions as natural and social kinds. Münster: Mentis.

2. Artikel

  • Newen, A. / Welpinghus, A. / Juckel, G. (2015). Emotion recognition as pattern recognition. Mind & Language 30(2): 187-208.
  • Welpinghus, A. / Newen, A. (2012). Emotion und Kultur: Wie individuieren wir Emotionen und welche Rolle spielen kulturelle Faktoren dabei? Zeitschrift für philosophische Forschung 66(3): 367-392.
  • Brüne, M. / Tas, C. / Wischniewski, J. / Welpinghus, A. / Heinisch, C. / Newen, A. (2012). Hypnotic ingroup-outgroup suggestion influences economic decision-making in an Ultimatum Game. Consciousness and Cognition 21(2): 939-946.

Nebeninhalt