Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Bewerbung und Auswahl

Bewerbung

Für eine Teilnahme am ERASMUS+-Programm ist eine Bewerbung notwendig. Die Bewerbungsdauer für das jeweils nächste Winter- und Sommersemester des akademischen Jahres ist vom 01. Februar - 31. März.

Grundlegende Voraussetzungen an Bewerberinnen und Bewerber:

  1. Teilnehmen können alle Studierende der Lehramtsstudiengänge (Modellversuch und LABG 09) sowie Studierende des Masters Philosophie und Politikwissenschaft.
  2. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen bereits das dritte Fachsemester des Bachelor-Studiums bzw. das erste Fachsemester des Master-Studiums an der TU Dortmund absolviert haben.
  3. Es müssen die notwendigen Sprachkenntnisse der Landes- oder Unterrichtssprache nachgewiesen werden.

Sollten die vorherigen Voraussetzungen erfüllt sein, verfassen Sie bitte ein Anschreiben mit ihren vollständigen Kontaktdaten, ihrem Studiengang (inklusive Fachsemester und ggf. Fächerkombination) und dem gewünschten Termin und Dauer des Auslangssemesters.

Schicken Sie das Anschreiben bitte an den ERASMUS-Koordinator ( ) und vereinbaren Sie einen Termin für ein Informationsgespräch.

Für eine vollständige Bewerbung wird zusätzlich benötigt:

  • ein kurzes Motivationsschreiben (max. 2 Seiten)
  • ein tabellarischer Lebenslauf
  • eine Auflistung Ihrer Leistungen im aktuellen Studiengang (BOSS-Auszug)
  • eine Auflistung der voraussichtlichen Kurswahl (min. 15 ECTS)

 

Auswahlverfahren

Alle Bewerbungen werden bis zum Anmeldeschluss gesammelt. Sollte die Nachfrage die freien Plätze überschreiten, so werden die Bewerberinnen und Bewerber anhand folgender Kriterien ausgewählt:

  • Dauer des Auslandsaufenthalts: Bevorzugt werden die Bewerberinnen und Bewerber, die länger als 3 Monate im Ausland studieren wollen.
  • Studienverlauf: Studierende im fortgeschrittenen Stadium Ihres Studiums, werden bevorzugt behandelt.
  • Motivation: Studierende, z.B. deren Themenschwerpunkt an der Gastuniversität gelehrt wird, werden bevorzugt behandelt.
  • Studienleistungen und sonstige Qualifikationen.